Jugend

Gründung der Linksjugend ['solid] Anhalt-Bitterfeld

Im Sommer 2012 hat eine pluralistische linke Gruppe junger Menschen aus Anhalt-Bitterfeld, die linksjugend ['solid] Anhalt-Bitterfeld gegründet. 
Das Ziel der Gruppe ist gemeinsam mit euch (anderen interessierten linken Jugendlichen), über eure und unsere Probleme im Alltag, über das Leben in unserer Region, über politische Realitäten und vielleicht auch über Utopien zu diskutieren.

Kommunalwahlkampfwerkstatt in Potsdam

Vorbereitung auf die Kommunal- und Europawahl

Kurzbericht von Matthias Schütz

Am 11.01.2014 beteiligten sich Mitglieder des Jugendverbandes "Linksjugend [solid´] Anhalt-Bitterfeld" an der Bildungsfahrt nach Potsdam. Daran nahmen Christian Reihs, Matthias Reihs, Annett Czichy und Matthias Schütz teil. Zum Thema „Kommunalwahlkampfwerkstatt“ hatte das Kommunalpolitischen Forum Brandenburg e.V. eingeladen. Zu den angebotenen Workshops gehörten der „Blick fürs Ganze, Aktionswahlkampf, Sympathisantengewinnung u. a. Themen. Das Bildungsangebot war breit gefächert und für jeden Teilnehmer war etwas dabei.

Die Beiträge der Referenten bzw. Workshop-Leiter waren interessant. Aber auch jeder Teilnehmer konnte sein Wissen einbringen und von den Erfahrungen der anderen Diskutanten lernen. Diese Veranstaltung war ein erfolgreicher Start und eine gute Vorbereitung für die im Mai stattfindenden Kommunalwahlen.

Einladung zum Vortragsabend

Veranstalter:  Linksjugend [`solid] Anhalt-Bitterfeld

Termin:           24. Mai 2013, 18:00 - 20:00 Uhr 
Thema:           Asylkompromiss vor 20 Jahren und seine heutige Auswirkungen
Ort:                 Aula der Helene-Lange-Realschule, Dessauer Straße 9, Bitterfeld
Referentin:     Henriette Quade, Landtagsabgeordnete und migrationspolitischen 
                        Sprecherin der Fraktion DIE LINKE

Einladungsschreiben 

"Wer sich für linke Politik interessiert, ist bei uns willkommen."

Linksjugend [ 'solid ] Anhalt-Bitterfeld lädt zur Mitarbeit ein 

Interview von Dietmar Maretzky mit Matthias Schütz (Blickpunkt 03/2013)

Engagiert und schwungvoll meldete sich Matthias Schütz auf der kürzlichen Mitgliederversammlung des Ortsverbandes "Stadt Südliches Anhalt" zu Wort. Durch ihn erhielten die Genossinnen und Genossen Informationen über die Jugendorganisation unserer Partei, die Linksjugend [ 'solid ] in Anhalt-Bitterfeld. Wir meinten, das könnte für alle Leser des "Blickpunkt" aufschlussreich sein, und baten Matthias Schütz um ein Gespräch, in das er gern einwilligte.

Vollständiger Text

Lernen mit der LINKEN Medienakedemie (LiMA)

Am 2. Mrz. 2013 nahmen die Genossen Annett Czichy, Matthias Schütz und Jürgen Keil an der Bildungsveranstaltung der LIMA (Linke Medienakademie) in Berlin teil. Die Ver­anstaltung diente der Vorbereitung des kommenden Bundestagswahlkampfes.

Nach der Begrüßung folgte ein allgemeiner Vortrag zum Thema „Wahlprognosen ändern nichts, sonst wären sie verboten!“

Die Teilnehmer aus unserem Kreis besuchten dann die Workshops „Linkes CMS“ und „Kampagnen und Fallbeispiele“. Viele neue Kenntnisse und Fähigkeiten konnten sie dabei für ihre Arbeit im KV Anhalt-Bitterfeld erwerben, die für die Parteiarbeit und den Wahlkampf äußerst wichtig sind.

Freiheit stirbt mit Sicherheit

- Aufruf zur Demonstration gegen das neue Polizeigesetz

   von Linksjugend['solid]  Sachsen-Anhalt

Demo am 20.02.2013 ab 09:30 Uhr vor dem Landtag in Magdeburg

Am 20. Februar 2013 will die sachsen-anhaltische Landesregierung aus CDU und SPD ein neues Sicherheits- und Ordnungsgesetz (SOG) verabschieden. Die Tendenz dieser Gesetzesvorlage geht eindeutig in Richtung Überwachung und Einschränkung von Bürger*innenrechten. Einzelne Punkte des neuen Polizeigesetzes sind sogar so kritisch zu betrachten, ... .... .  MEHR

Veranstaltung zum neuen Sicherheits- und Ordnungsgesetz

This is what democracy looks like? Das neue Sicherheits- und Ordnungsgesetz
Info- und Demovorbereitungsabend zum neuen Sicherheits- und Ordnungsgesetz Sachsen-Anhalt

    • Termin:  Montag, 18. Februar 2013, ab 18 Uhr
    • Ort:        Goldene Rose, Rannische Straße 19, 06108 Halle

In der Landtagssitzung am 20./21. oder 22. Februar wird sehr wahrscheinlich das neue Sicherheits- und Ordnungsgesetz von Sachsen-Anhalt beschlossen.
Dagegen regt sich Widerstand! Doch warum?  MEHR

Mitglieder der Linksjugend im Gespräch mit Jan Korte (MdB)
Foto: Jörg Lemmert

Nach den Alternativen Neujahrsempfängen vor den Jobcentern von Zerbst, Köthen und Bitterfeld-Wolfen fand am 24. Januar 2013 um 18:00 Uhr der Neujahrsempfang des Kreisvorstandes, der Kreistagsfraktion und der Abgeordneten Jan Korte (MdB), Dagmar Zoschke (MdL) und Gerald Grünert (MdL) in Bitterfeld-Wolfen (Kirchstr. 2) statt. Mitglieder der Linksjugend unseres Kreises sprachen unter anderem mit Jan Korte. 

Feier der Linksjugend ['solid] Anhalt-Bitterfeld in Köthen

Pressemitteilung der Linksjugend ['solid] Sachsen-Anhalt

Foto: Hendrik Rohde

Am 20. August 2012 haben wir, das heißt: Elisabeth Reinicke, Matthias Schütz und André Giebler die Linksjugend ['solid] Anhalt-Bitterfeld gegründet. Wir sind eine Basisorganisation der Linksjugend ['solid], dem Jugendverband der Linkspartei. Wir betrachten uns als pluralistische, linke Gruppe junger Menschen. Unser Ziel ist es den Lebensalltag junger Leute aktiv mitzugestalten. 
PRESSEMITTEILUNG  am 23.10.2012

Einladung zum Konzert in Köthen

Linksjugend ['solid] Anhalt-Bitterfeld feiert ihre Gründung

In diesem Sommer (2012) hat eine pluralistische linke Gruppe junger Menschen aus dem Raum Anhalt-Bitterfeld, die Linksjugend ['solid] Anhalt-Bitterfeld gegründet. Das Ziel dieser Gruppe ist gemeinsam mit vielen anderen jungen Leuten über die alltäglichen Probleme der Jugend, das Leben in der Region, politische Realitäten und vielleicht auch Utopien zu diskutieren und auch aktiv nach Lösungsansätzen zu suchen.

Die Linksjugend ['solid] ist eine politische Jugendorganisation mit Nähe zur Partei DIE LINKE. Zahlreiche junge Menschen engagieren sich für linke Politik, um die Geschicke ihrer Lebenswelt in die eigenen Hände zu nehmen.

Gemeinsam möchten die Jugendlichen ihr Zusammenleben verändern und eine neue Gesellschaft mitgestalten. Aus diesem Grund möchten sie die Gründung der Linksjugend ['solid] Anhalt-Bitterfeld zusammen mit euch feiern. Daher laden die Organisatoren euch zu ihrem Konzert ein.

Termin:   Samstag, 20. Oktober 2012, 20:00 Uhr

Ort:          Gaststätte Am Stadion, Sebastian-Bach-Str. 23, Köthen

Konzert:  mit Pyro One - PolitRap aus Berlin,
                Hisztory Vagabond - (ex-Fidl Kunterbunt)
                Country Folk aus L.E. und 
               The Lamplighters - Melodic Punk/Rock aus Köthen

 

Kommt vorbei, genießt die Musik und lernt uns, die Linksjugend, kennen.

 

Einladungsflyer

Krieg ist Frieden!

Erklärung des Bundesarbeitskreis Antimilitarismus und Frieden (BAK AuF), von Linksjugend ['solid] und DieLinke.SDS -


zur Verleihung des Friedensnobelpreises an die Europäischen Union (EU)


Die Wirklichkeit 2012 nähert sich immer weiter George Orwells beängstigender Dystopie 1984 an. Die Verleihung des Friedensnobelpreises an die EU verkehrt die Lüge zur Wahrheit, die Imperialisten zum Wohltäter und den Krieg zum Frieden.

Kaum ein politisch-ökonomisches Projekt ist seit dem Ende der Ost-West-Konfrontation von einer derartig aggressiven, gewalttätigen, ausbeuterischen, militärischen und letztlich auch kriegerischen Entwicklungslogik geprägt gewesen wie eben jene EU. Sie wird nur noch von der NATO übertroffen, deren politischer Kopf – der US-Präsident Barack Obama – schon im Jahr 2009 denselben Preis erhielt.

Mit der Verleihung des Friedensnobelpreises an die EU folgt das norwegische Komitee der Propaganda des Staatenbündnisses auf ganzer Linie, der zufolge die EU ein „Raum des Wohlstands und des Friedens“ sein soll.

...

Oktober 2012

Vollständiger Text der Erklärung